Baby Physiotherapie

Das Wichtigste in Kürze

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb ein Baby in die Physio kommen darf. Da der menschliche Körper sehr komplex und zusammenhängend ist, können sich auch Koliken durch einen Schiefhals entwickeln und somit lösen, wenn wir den Atlas richten. Oder eine Fehlstellung des Fusses kann sich einseitig auf den Rumpf auswirken.

Wenn ein Baby auf die Welt kommt, hat es in seinem Gehrin noch keine klare Vorstellung von seinem Körper abgebildet. Jegliche Störungen des Bewegungsapparates können sich somit negativ auf die Entwicklung auswirken und deshalb ist es wichtig und sinnvoll, wenn sie so bald wie möglich vorbei kommen. Oft schon hilft ein Tipp, eine Anleitung oder eine Übung.

Bezahlung

Eine Verordung berechtigt Ihr Kind zu Kinderphysiotherapie, welche von allen Krankenkassen übernommen wird. Je nach Diagnose des Kindes ist die IV Kostenträger.
Möchten Sie als Selbstzahler vorbei kommen, so rufen Sie uns doch bitte kurz an, damit wir Sie beraten können.